Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie die search-group.ch ag (SG) Ihre personenbezogenen Daten, nutzt und verarbeitet sowie wie wir dabei unseren gesetzlichen Verpflichtungen aufgrund des Schweizerischen Datenschutzgesetzes (DSG) und der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Ihnen gegenüber nachkommen.

Die männliche Personenbezeichnung schliesst die weibliche Form ein.

Für die Verarbeitung Ihrer Bewerberinformationen gilt darüber hinaus die Datenschutzhinweise für Online Bewerbungen. Diese finden Sie am Ende dieses Dokuments.

 

Verantwortlicher

search-group.ch ag
Bachlettenstrasse 10
4054 Basel
Schweiz
info@search-group.ch

Geschäftsführung: Herr Dominique Wild, Frau Anuschka Schaaf

Datenschutz Vertreter in der EU gem. Art.27 DSGVO

SIDD Datenschutz Deutschland UG
Schellingstr. 109 a
80798 München
Deutschland


Kategorien betroffener Personen

 

Abhängig von der gewünschten Leistung sind einzelne Personen teilweise oder ganz vom Umfang der Verarbeitungstätigkeit dieser Datenschutzerklärung erfasst. Zu den betroffenen Personengruppen zählen:

nachfolgend werden die betroffenen Personen zusammenfassend auch als «Nutzer» bezeichnet.

 

Zweck der Verarbeitung

Die Zwecke der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf unseren Websites beinhalten:

 

 

Rechtsgrundlagen

Als Rechtsgrundlage der Verarbeitung von personenbezogenen Daten gilt grundsätzlich unsere berechtigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in der Durchführung unserer Geschäftsprozesse und der zielgerichteten Information potenzieller Kunden. Hierzu zählt auch der regelmässig zu erwartende Einsatz von Cookies die es ermöglichen dem Nutzer für Ihn interessante Inhalte anzuzeigen. Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

 

Die Einholung von Einwilligungen erfolgt gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zum Versand von Newslettern.

Im Rahmen der Vertragserfüllung und der Beantwortung von Anfragen gilt Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet.

 

In selteneren Fällen verarbeiten wir personenbezogene Daten zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

 

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Im Falle eines rein schweizerischen Bezugs gelten die Regelungen des DSG gemäss Art. 12 und Art. 13.

Speicherfrist
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt oder eine Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (es gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen).

Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn Verordnungen, Gesetze oder sonstige Vorschriften die längere Speicherung erfordern. Entsprechende Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich unter anderem aus dem Obligationenrecht. Die Speicherfristen betragen danach bis zu fünfzehn Jahre.

Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Wir setzen ggf. Dienstleister für den Betrieb dieser Internetseiten und für weitere Produkte oder Dienstleistungen von uns ein. Zu diesen Dienstleistern zählen Serverzentren, Cloud Software Anwendungen, Erfolgsmessungsprogramme sowie Dienstleister die uns bei der Administration (Steuer/Buchhaltung etc.) unterstützen. Hierbei kann es vorkommen, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält. Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – aus und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Massnahmen für eine rechtskonforme Datenverarbeitung. Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sogenannten Auftragsverarbeitungsvertrages beauftragen, geschieht dies gemäss den Anforderungen des Art. 28 DSGVO.

 

Übermittlungen in Drittländer

In den meisten Fällen werden Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb der Schweiz und der EU verarbeitet. Sollten dennoch bei einzelnen Anwendungen eine Verarbeitung im nicht-EU Ausland erfolgen findet eine Übertragung gemäss den Voraussetzungen in Art. 44 ff. DSGVO bzw. Art. 6 DSG statt. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU bzw. der Schweiz entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das «Privacy Shield») oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte «Standardvertragsklauseln»).

 

Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden. Der Newsletter ist nur für Unternehmenskunden bestimmt und wird nicht an Privatpersonen versandt.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend «Newsletter») nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind diese für die Einwilligung der Nutzer massgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen - Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten - protokolliert.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. anwendbarem UWG (sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. der rechtlichen Erfordernis. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, dass sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf – Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ kontaktieren Sie uns unter oben genannten Angaben um sich aus dem Verteiler auszutragen.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC (MailChimp) ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Die Newsletter enthalten einen sogenannten «web-beacon», d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Versanddienstleister, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter Empfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

 

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Plattform.

Soweit nicht anders im Rahmen dieser Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.

 

Facebook

Gemeinsam Verantwortliche für den Betrieb unserer Facebook-Seiten im Sinne der EU- Datenschutz-Grundverordnung sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen sind wir und die:

 

Facebook Ireland Ltd. (nachfolgend „Facebook“)

4 Grand Canal Square

Grand Canal Harbour Dublin 2

Irland

 

Informationen zu unserer Facebook-Seiten

Wir betreiben die Seiten, um auf unsere Produkte und Dienstleistungen aufmerksam zu machen und um mit Ihnen als Besucher und Benutzer dieser Facebook-Seite sowie unserer Webseite in Kontakt zu treten.

Als Betreiber der Facebook-Seiten haben wir kein Interesse an der Erhebung und weiteren Verarbeitung Ihrer individuellen personenbezogenen Daten zu Analyse- oder Marketingzwecken. Der Betrieb der Facebook-Seite unter Einbezug der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten Informations- und Interaktionsmöglichkeit mit unseren Besuchern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

 

Verarbeitung von Personenbezogenen Daten durch Facebook

Gemäss den Angaben von Facebook werden Ihre Daten zu den folgenden Zwecken genutzt:

Facebook setzt zur Speicherung und weiteren Verarbeitung dieser Informationen Cookies ein, die auf den verschiedenen Endgeräten der Benutzer gespeichert werden. Die Speicherung und Analyse erfolgt auch geräteübergreifend.

 

Die Datenschutzerklärung von Facebook enthält weitere Informationen zur Datenverarbeitung: https://www.facebook.com/about/privacy/

Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) können hier:

https://www.facebook.com/settings?tab=ads und hier http://www.youronlinechoices.com

gesetzt werden.

 

Facebook Inc., der US-amerikanische Mutterkonzern der Facebook Ireland Ltd. ist unter dem EU-U.S. Privacy-Shield zertifiziert. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

 

Als Verantwortlicher ist Facebook nicht an unsere Weisungen gebunden, sondern verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten selbständig. Aufgrund der fortlaufenden Veränderung der Facebook Plattform bitten wir Sie die aktuelle Facebook Datenschutzerklärung (siehe Link oben) zu konsultieren.

 

Unsere Nutzung statistischer Daten

Über die sogenannten „Insights“ der Facebook-Seiten sind statistische Daten unterschiedlicher Kategorien für uns abrufbar. Diese Statistiken werden durch Facebook erzeugt und bereitgestellt. Auf die Erzeugung und Darstellung haben wir als Betreiber der Seite keinen Einfluss. Wir können diese Funktion nicht abstellen oder die Erzeugung und Verarbeitung der Daten nicht verhindern. Für einen wählbaren Zeitraum sowie jeweils für die Kategorien Fans, Abonnenten, erreichte Personen und interagierende Personen werden uns bezogen auf unsere Facebook-Seite nachfolgende Daten durch Facebook bereitgestellt:

Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt mir“-Angaben, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Reichweite, Videoansichten, Beitragsreichweite, Kommentare, Geteilte Inhalten, Antworten, Anteil Männer und Frauen, Herkunft bezogen auf Land und Stadt, Sprache, Aufrufe und Klicks im Shop, Klicks auf Routenplaner, Klicks auf Telefonnummern. Ebenfalls werden auf diesem Wege Daten zu den mit unseren Facebook- Seiten verknüpften Facebook-Gruppen bereitgestellt.

 

Wir nutzen diese in aggregierter Form verfügbaren Daten, um unsere Beiträge und Aktivitäten auf unseren Facebook-Seiten für die Benutzer attraktiver zu gestalten. Entsprechend der Facebook-Nutzungsbedingungen können wir die Abonnenten und Fans der Seite identifizieren und deren Profile sowie weitere geteilte Informationen von ihnen einsehen.

 

Rechte der Benutzer

Da nur Facebook den vollständigen Zugriff auf die Benutzerdaten hat, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an Facebook zu wenden, wenn Sie Auskunftsanfragen oder andere Fragen zu Ihren Rechten als Benutzer stellen möchten (z.B. Recht auf Löschung). Sollten Sie dabei Unterstützung benötigen oder anderweitige Fragen haben, dann kontaktieren Sie uns gerne unter der in dieser Datenschutzerklärung angegeben Kontaktdaten.

Wenn Sie die hier beschriebenen Datenverarbeitungen zukünftig nicht mehr wünschen, dann heben Sie bitte durch Nutzung der Funktion „Diese Seite gefällt mir nicht mehr“ die Verbindung Ihres Benutzer-Profils zu unserer Seite auf.

 

Google: Analytics, Fonts, Maps, Tag Manager

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA in nachfolgenden «Google» genannt ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag verarbeiten, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mittel Opt-Out Cookie können Mobilnutzer auch hier dem Tracking widersprechen.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die u.U. von Google gesammelten Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

 

Google Fonts

Zur visuell ansprechenden Darstellung binden wir die Schriftarten («Google Fonts») des Anbieters Google LLC ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/. Rechtsgrundlage der Nutzung beruht auf unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) an einer einwandfreien Darstellung unserer Websiteinhalte. Dabei werden Informationen wie z.B. Ihre IP-Adresse an den Anbieter der Schriftarten gesendet. Wenn Sie dies nicht wünschen können Sie mittels folgendem Opt-Out Link dem Tracking durch Google widersprechen: https://adssettings.google.com/authenticated.

 

Google Maps

Zur vereinfachten Routenführung binden wir die Landkarten des Dienstes «Google Maps» des Anbieters Google LLC ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/. Um einer Datenübertragung zu widersprechen, nutzen Sie bitte folgenden Opt-Out Link: https://adssettings.google.com/authenticated. Rechtsgrundlage der Nutzung beruht auf unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) unseren Besuchern eine Routenführung zu unseren Standorten zu ermöglichen.

 

 

Google Tag Manager

Zur Verwaltung der Dienste zur nutzungsbasierten Werbung verwenden wir ausserdem den Google Tag Manager des Anbieters Google LLC ein. Das Tool Tag Manager selbst ist eine cookielose Domain und erfasst keine Personendaten. Das Tool sorgt vielmehr für die Auflösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen.

 

 

Zencoder

Um Ihnen auf unserem Webangebot ein optimiertes Videoerlebnis zur Verfügung zu stellen, verwenden wir ferner den Dienst Zencoder von Brightcove (Brightcove Inc., 290 Congress Street, 4th Floor, Boston MA 02210, USA). Der Dienst ermöglicht eine einfache Einbindung von Videos in unsere Website. Datenschutzinformationen von Brightcove finden Sie unter https://www.brightcove.com/de/legal/privacy.

 

Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt an einer optimierten Darstellung unserer Videos innerhalb unserer Website. Wenn Sie in Ihrem Browser Java-Script aktiviert und keinen Java-Script-Blocker installiert haben, wird Ihr Browser ggf. personenbezogene Daten (insbesondere die IP Adresse) an Brightcove übermitteln. Um die Ausführung von Java-Script Code von Brightcove insgesamt zu verhindern, können Sie einen Java-Script-Blocker installieren (z.B.  www.noscript.net).

 

Brightcove ist unter dem Privacy-Shield zertifiziert. Die aktuelle Zertifizierung finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt00000008RmxAAE&status=Active

BootstrapCDN (MaxCDN)
Auf unseren Webseiten verwenden wir die Bootstrap-Technologie für eine moderne Gestaltung und Darstellung der angebotenen Inhalte auf unterschiedlichen Endgeräten. Um die Ladegeschwindigkeit unserer Webseiten zu erhöhen, verwenden wir das BootstrapCDN (Content Delivery Network) von MaxCDN um sog. Bibliotheken (Sammlungen von technischen Anweisungen) an Ihren Browser auszuliefern. Der Dienst wird damit zur Optimierung unserer Webseiten im eigenen Interesse eingebunden, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass Sie eine dieser Bibliotheken bereits über den Besuch einer anderen Webseite vom BootstrapCDN heruntergeladen haben. In diesem Fall kann Ihr Browser auf die im Cache gespeicherte Kopie zurückgreifen. Sollte Ihr Browser keine Kopie im Cache gespeichert haben oder aus einem anderen Grund die Datei vom BootstrapCDN herunterladen, so wird während der Verbindung zum BootstrapCDN-Server Ihre IP-Adresse an den Anbieter MaxCDN übermittelt. Der Dienst wird bereitgestellt durch die StackPath, LLC, 2021 McKinney Avenue, Suite 1100 Dallas, Texas 75201

Weitere Informationen zum Datenschutz bei der StackPath, LLC. finden Sie unter: https://www.stackpath.com/legal/master-service-agreement/#pp. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, ist StackPath (Bootstrap CDN) gemäss EU-US Privacy Shield zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000CbahAAC&status=Active

Cloudflare

Wir verwenden auf dieser Website Cloudflare der Firma Cloudflare, Inc. (101 Townsend St., San Francisco, CA 94107, USA) um die Website schneller und sicherer zu machen. Dabei verwendet Cloudflare Cookies und verarbeitet Besucherdaten über die wir Sie im Folgenden informieren.

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in einer fehlerfreien Funktion und Schutz unserer Website.

 

Cloudflare nutzt einen Cookie, um einzelne Besucher hinter einer gemeinsam genutzten IP-Adresse zu identifizieren und Sicherheitseinstellungen für jeden einzelnen Besucher anzuwenden. Wenn sich ein Besucher dieser Website zum Beispiel in einem Lokal befindet, in dem sich eine Reihe infizierter Computer befinden, aber der Computer des bestimmten Besuchers vertrauenswürdig ist, können wir dies anhand des Cookies erkennen. Der Cookie entspricht keiner Benutzer-ID und speichert keine personenbezogenen Daten.

Dieser Cookie ist für die Cloudflare-Sicherheitsfunktionen unbedingt erforderlich und kann nicht deaktiviert werden.

 

Da es sich bei Cloudflare um ein weltweites Netzwerk handelt kann es zu Datenübertragungen ins Ausland kommen. Cloudflare ist aktiver Teilnehmer beim EU-U.S. Privacy Shield Framework wodurch der korrekte und sichere Datentransfer persönlicher Daten geregelt wird. Mehr Informationen dazu finden Sie auf https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnZKAA0&status=Active

Mehr Informationen zum Datenschutz bei Cloudflare finden Sie auf https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/.

 

Rechte der betroffenen Personen
 


Zusätzliche Datenschutzhinweise für Online Bewerbungen

Zusätzlich zu den Datenschutzhinweisen zur Nutzung unserer Website finden Sie hier nachfolgend weitere Angaben sollten Sie eines unserer Bewerbungsportale nutzen oder sich per Email oder Post um eine Stelle bewerben. Es gelten weiterhin die oben genannten Angaben.

 

Art der personenbezogenen Daten

Als Stellensuchender oder Kunde können Sie auf unseren elektronischen Stellenvermittlungs-Plattformen (Webseite, qstaff.ch, cv-cloud.ch) ein Profil registrieren und/oder Ihre Bewerbung hochladen. Zur Registrierung ist die Angabe einer Email-Adresse und eines Passworts notwendig. Für kostenpflichtige Dienstleistungen muss eine Rechnungsadresse angegeben werden. Sie können selbst bestimmen, ob Sie daneben noch weitere personenbezogene Daten im Profil eingeben (z.B. Vor- und Nachname, Anschrift, Telefonnummer, Geschlecht, Beruf, Interessen etc.) und/oder Dokumente (z.B. Lebenslauf, Motivationsschreiben, Arbeitszeugnisse, Zertifikate etc.) in Ihr Profil hochladen. Grundsätzlich beinhalten die Verarbeitung alle Daten, die Sie uns im Portal bekanntgeben einschliesslich der Daten, die wir im Rahmen des Bewerbungsprozesses benötigen.

 

Bitte beachten Sie, dass es sich bei der nachfolgenden Liste nicht um eine vollständige Liste der personenbezogenen Daten handelt, die wir erfassen können. Die Erfassung dieser Daten hängt mehrheitlich davon ab welche Daten Sie und zur Verfügung stellen. Sollten Sie eine Erfassung gewisser Daten nicht wünschen teilen Sie uns dies bitte umgehend mit bzw. stellen Sie uns diese nicht im Rahmen der Bewerbung zur Verfügung.

Um Bewerbungen zu bearbeiten, erfassen wir folgende Daten auf unserer Betriebssoftware, um Ihnen eine Stelle anzubieten, die auf Ihre Situation und Ihre Interessen zugeschnitten ist:  

 

Bewerbungen postalisch oder per E-Mail

Ferner können Bewerber uns ihre Bewerbungen via E-Mail übermitteln. Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen und empfehlen daher eher ein Online-Formular oder den postalischen Versand zu nutzen. Statt der Bewerbung über das Online-Formular und E-Mail, steht den Bewerbern weiterhin die Möglichkeit zur Verfügung, uns die Bewerbung auf dem Postweg zuzusenden.

 

Zwecke der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten für die folgenden Zwe>Rechtsgrundlage für Datenverarbeitung

Mit der Registrierung auf einer der Plattform von SG kommt zwischen Ihnen und SG ein Vertrag zustande. Ebenso bei der Zusendung von Bewerbungen per Post oder E-Mail zur Vermittlung durch SG. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zum Zweck der Erbringung von Dienstleistungen und der geräteübergreifenden Personalisierung ist Art. 13 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO.

Soweit wir Ihre Daten für die Verbesserung unserer Dienstleistungen, für Zwecke des Marketings oder der Marktforschung oder zur Verhinderung von Straftaten verwenden, erfolgt die Datenverarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses (Bewerbung bzw. Verbesserung unserer Dienstleistungen; Verhinderung von Straftraten) und damit auf Grundlage des Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO.

Aufgrund verschiedener gesetzlicher Regelungen (Steuer, Sozialversicherung, Obligationenrecht etc.) sind wir zur Verarbeitung personenbezogener Daten verpflichtet. Dies erfolgt gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO bzw. Art. 13 DSG.

Zum Schutz lebenswichtiger Interessen verarbeiten wir in Einzelfällen Ihre personenbezogenen Daten gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO bzw. Art. 13 DSG.